Rycardo Moreno und Ané Carrasco

Map Unavailable

Datum/Zeit
Date(s) - 23.04.2022 (iCal)
20:30 - 22:00

Ort
Mahogany Hall

Kategorie


Wir freuen uns am 23.04.2022, nach einer langen Pause, endlich wieder ein Konzert veranstalten zu können. Das Konzert findet diesmal in der geschichtsträchtigen Mahogany Hall in Bern statt.

Wir konnten einen der im Moment angesagtesten Flamenco-Gitarristen aus Jerez verpflichten: Rycardo Moreno.

Rycardo Moreno ist Vertreter eines modernen Flamenco mit Einflüssen aus dem Jazz und anderen Stilrichtung, nichtsdestotrotz ist er tief in der Tradition des Flamencos verwurzelt.

Begleitet wird Rycardo vom Perkussionisten Ané Carrasco. Ané hat zahlreiche Grössen der Flamencoszene begleitet, nicht zuletzt natürlich seinen Vater Diego, der vermutlich vielen ein Begriff ist.

Zu den Künstlern:

Rycardo Moreno wurde 1981 in Lebrija, Sevilla geboren. Mit Gerardo Nuñez als Paten, begann er seine Solistenkarriere. Sein erstes Album Varekai veröffentlichte er 2015. Daneben arbeitet er als Produzent und spielt auf verschiedenen Alben von El Lebrijano und Jorge Pardo. Das zweite Album („aGaleano“) folgt 2017 und er trat damit in ganz Spanien und im Ausland auf (unter anderem New York, Chicago, Holland). An den Latin Grammy Awards von 2018 wird „Al este del cante“ (von Árcangel), auf dem Rycardo mitspielt, zum besten Flamenco-Album ausgezeichnet. 2019 präsentiert er in Lebrija sein neustes Werk „Mi Esencia“, welches dann 2020 veröffentlicht wird. Die „Bienale de Sevilla“ überträgt ihm die offizielle Eröffnung, welche sowohl von Kritikern als auch dem Publikum gefeiert wird.

Ané wurde in eine berühmte Flamenco-Familie geboren. Sein Vater ist der bekannte Diego Carrasco . Gitarre lernte er von Moraito Chico und am Cajon hat er den Tänzer Tomasito begleitet. Als er älter wurde tauchter er in den Jazz ein, wo er von Marcus Miller oder Pat Matheny fasziniert war. Aber auch lokale Talente wie Ketama, Pata Negra & Lola Flores, haben ihn beinflusst. Weiterhin ist er ständig auf der Suche nach neuen Einflüssen und er ist als Produzent eines neuen urbanen Music-Styles genannt „Flamenco Flow“.

Schreiben Sie einen Kommentar